Veröffentlichungen

Ausgewählte aktuelle Publikationen zum Reinschnuppern und Nachlesen sowie der Hinweis auf mein erstes Buch (2008), das ich mit Monika Müksch schreiben durfte. Ich bin zuversichtlich, dass es mehr Bücher werden, zumindest arbeite ich daran.

„Klettere niemals am Ostersonntag“

Für die Vereinszeitung der Bergrettung Reichenau führte ich im März 2021 ein langes Gespräch mit Bergrettungslegende Ignaz „Naz“ Gruber. Das Interview erschien zum 125. Jubiläum des alpinen Rettungsvereins und feiert gleichzeitig den 80. Geburtstag von Naz. Hier könnt ihr es nachlesen: Interview

Fotos: Archiv Ignaz Gruber/Bergrettung Reichenau.

Bewegtes Schreiben: Das Entwickeln einer Fragestellung ist (k)ein Spaziergang

Meine wissenschaftliche Auseinanderetzung mit Schreiben ist eng gekoppelt an die Bewegung. Ich kombiniere als Schreibcoach, wo immer es möglich ist, Schreiben mit Bewegung, zum Beispiel bei meinen Schreibwanderungen. Im Rahmen eines exemplarischen Forschungsprojekts an der Uni Wien stellten meine Kollegin Katharina Schrems und ich uns die Frage: Wie empfinden Studierende Gehen bei einer Schreibübung zum Entwickeln einer Forschungsfrage? Unsere Herangehensweise, die praktische Umsetzung und unsere Ergebnisse könnt ihr im Artikel Bewegtes Schreiben. Das Entwickeln einer Fragstellung ist (k)ein Spaziergang nachlesenErschienen ist der Artikel (peer-reviewed) in der  Zeitschrift für interdisziplinäre Schreibforschung, 5 (2021).

Matusch, I., & K. Schrems (2021): Bewegtes Schreiben. Das Entwickeln einer Fragestellung ist (k)ein Spaziergang.zisch: zeitschrift für interdisziplinäre schreibforschung, 5, 38-48. DOI: https://doi.org/10.48646/zisch.210503

Ein Buch für alle, die mit Freude pflegen wollen

Pflegerinnen und Pfleger, Ärztinnen und Ärzte haben’s leichter mit Humor. Das weiß Monika Müksch, Schauspielerin, Sängerin und Lachtrainerin, ganz genau. Sie hat die Erfahrungen aus ihren Seminaren gesammelt und daraus die Idee für ein illustriertes Handbuch geboren. Ich durfte es mit ihr gemeinsam 2008 zur Welt bringen. Es bietet wertvolle Tipps und Tricks aus dem oft harten Pflegealltag. Es ist ein Buch der Freude für alle, die ihren Humor behalten oder auch wieder mehr Lachen in ihr Leben einbauen möchten.

Erhältlich ist das Werk im Buchhandel oder bei Monika Müksch, hier.